Donnerstag, 27. Juli 2017

Noch ein Frühchenquilt der nächsten Serie

Jetzt habe ich leider wieder ein paar Tage nichts gepostet, aber diesmal war ich nicht faul, sondern mein Bildbearbeitungsprogramm mag meine Fotos nicht mehr bearbeiten. Mit einem neuen Programm muss ich mich erst anfreunden.
Dieser kleine Quilt ist der letzte der ersten fünf Stück einer neuen Serie. Wieder habe ich hier die pastellfarbenen Teile meiner Freundin verarbeitet und es ist ein hübsches kleines Deckchen heraus gekommen.


Sonntag, 23. Juli 2017

Noch ein paar Frühchenquilts

Wie schon im gestrigen Post erwähnt, habe ich in letzter Zeit mit einer neuen Serie Frühchenquilts begonnen. Die teilweise schon zugeschnittenen und zu Blöcken genähten Stoffspenden von Freundin Merrilynn waren durch die Pastellfarben wirklich gut dafür geeignet.
Hier kommen nun die nächsten kleinen Deckchen:




Sie sind alle ca. 65x65 cm groß. Das letzte zeige ich morgen, das habe ich vor dem Abendessen fertig gemacht und noch nicht fotografiert.

Freitag, 21. Juli 2017

Da bin ich wieder!

Von verschiedenen Seiten wurden vorsichtige Anfragen an mich gestellt, ob es mir auch gut geht, denn ich hätte schon so lange nichts mehr gepostet. Das fand ich unglaublich nett und es zeigt mir, dass mein Blog offenbar doch recht beliebt ist und auch regelmäßig gelesen wird. Ich danke allen Blogleserinnen, die sich um mich Sorgen gemacht haben, recht herzlich für ihre lieben Worte.
Mein Blog war also einige Zeit verwaist. Das lag erstens daran, dass ich ein wenig blogfaul geworden bin. Außerdem tummle ich mich seit einiger Zeit in instagram, wo es mir sehr gut gefällt und die Manipulation viel einfacher ist: Foto machen, einstellen, ein paar Worte dazu und fertig ist ein Post.
Hier ist es doch komplizierter, zumal ich alle meine Fotos verkleinern muss.
Der dritte Grund, dass ich länger nicht hier war ist, dass ich zweimal eine Woche auf Urlaub war und tageweise kein Internet hatte.
Ich gelobe Besserung und werde von nun an wieder regelmäßig mein Blog mit Posts und Fotos füllen.
In der Zwischenzeit war ich natürlich nicht untätig, sondern habe sehr viel genäht. Die Sachen, die entstanden sind, werde ich nun nach und nach hier einstellen.
Als erstes kommen wieder einige Frühchenquilts einer neuen Serie. 17 Stück habe ich vor einigen Wochen nach Deutschland geschickt und sie wurden begeistert empfangen. Das hat mich sehr gefreut und angespornt, wieder damit weiter zu machen. Zumal mich ja die liebe Freundin Merrilynn aus meiner Quiltgruppe immer wieder mit bereits zugeschnittenen Teilchen, bzw. fertigen Blöcken aus ihren Beständen beglückt.
Aus solchen Teilen ist auch diese kleine Decke entstanden, die ich "der Weg ins Leben" nenne.
65x65 cm
Leider kann ich derzeit keine weiteren Bilder einstellen, da mein Fotobearbeitungsprogramm eine Verkleinerung nicht zulässt, da meine Fotos schreibgeschützt sind. Da muss der hauseigene Techniker ran, denn ich kenne mich da gar nicht aus.