Mittwoch, 17. Mai 2017

Badetasche für die Schwägerin der Nachbarin

Unsere Nachbarin hat bei mir eine Badetasche für ihre Schwägerin, die ein Eulenfan ist, bestellt. Eulenstoff hatte ich nicht, daher war ein Besuch des Stoffgeschäftes unumgänglich. Dort erklärte man mir, Eulen seien total "out", heuer wären Flamingos in und es gebe viele Stoffe damit.
Wir haben dann doch noch einen sogar sehr netten Stoff mit Eulen gefunden und ich bin beglückt mit einem passenden gestreiften Beistoff nach Hause an die Nähmaschine gefahren.
Einen weiteren Stoff, der gut dazu passte, hatte ich auch noch und konnte gleich los legen.
Das ist dabei heraus gekommen:



Zwei Kosmetiktäschchen waren auch gewünscht. Die Stoffe habe ich bis auf ein paar Zentimeter komplett aufgebraucht.
Die Tasche hat 3 Außentaschen, eine mit Klappe und innen ein Seitentäschchen, sowie einen Schlüsselkarabiner. Mein Mann hat aus starker Pappe einen Boden geschnitten, dem ich einen Überzug verpasst habe, den man abziehen und waschen kann. 
Die Tasche hat gefallen und das freut mich sehr.

Kommentare:

  1. Die Tasche schaut schön und funktional aus. Klasse genäht.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Erika,
    die Badetasche ist toll geworden, die wird große Freude bringen!
    Ich wünsche Dir noch einen zauberhaften Sonnentag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Dann war das ja eine Punktlandung. Das Set gefällt mir auch sehr gut.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  4. Die Taschen und die Stoffkombination gefallen mir sehr gut.Der Eulenstoff ist mega! Lg Hilde

    AntwortenLöschen