Samstag, 22. April 2017

Das 20 Minuten-Täschchen in vier Größen

Natürlich musste ich auch dieses Täschchen ausprobieren und ich muss sagen, es geht wirklich schnell zu nähen.
Ich habe mit dem kleinsten angefangen, das schon recht fitzelig zu nähen war. Aber mit jeder nachfolgenden Größe wurde es besser.
Beim größten Täschchen habe ich als Erschwernis auf der Rückseite ein Zippfach gemacht, das zeitmäßig natürlich aufwändiger war.








Kommentare:

  1. Das sind ja fröhlich-bunte Taschen, liebe Erika! Mit extra Zipper-Fach natürlich besonders praktisch.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße ins schöne Wien
    Marle

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Taschen sind das geworden. Wobei, ich muss immer schmunzeln, wenn ich lese, dass sie in 20 Minuten fertig sind. Bei mir bestimmt nicht.
    Übrigens, ich freue mich jeden Tag über die wunderschöne Tasche, die ich vor einigen Jahren mal von dir bekommen habe.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. Ganz liebe Täschchen, die wollen ganz sicher mehr werden.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Taschenproduktion. Super gemacht.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen