Dienstag, 23. August 2016

Urlaub

Hier gab es längere Zeit nichts zu sehen. Das hatte einen guten Grund: wir waren auf Urlaub. Diesmal ein paar Tage mehr als sonst.
Ich fuhr heuer zum ersten mal mit dem Zug in unseren geliebten Urlaubsort Aussee. Das Quartier hatte ich in einer Art Kloster der Kreuzschwestern. Diese Frühstückspension ist sehr empfehlenswert, da äußerst günstig, extrem sauber und sehr zentral gelegen. Ohne fahrbaren Untersatz ist das wirklich praktisch.
Leider hatte ich nur einen vom Wetter her schönen Nachmittag. Die übrigen 3 Tage schüttete es in Strömen. Ich machte wacker viele Spaziergänge, aber dann waren meine Sportschuhe so durchnässt, dass sie nicht mehr trockneten. Also mussten neue Schuhe her!
Da ich kein Appartement hatte, in dem ich mir hätte etwas kochen können, war ich aufs Essen gehen angewiesen, aber leider waren fast alles Gasthäuser in Bad Aussee mittlerweile geschlossen. Wir hatten das "Gasthaussterben" schon Anfang dieses Jahres bemerkt und es ist noch schlimmer geworden. Also blieb für mich nur eine Pizzeria, was mir nicht so gefiel. Denn ich fahre nicht ins Salzkammergut, um Pizza oder Döner zu essen! Wirklich schade!
Tja, da ist guter Rat teuer und wir werden es uns gut überlegen, ob wir weiterhin in diese zwar wunderschöne, aber bezüglich der Gasthäuser mittlerweile ziemlich unterversorgte Gegend fahren wollen. Das gilt allerdings für Leute, die ohne Auto kommen. Auf den umliegenden Almen hätte es immer etwas zu essen gegeben. Aber wie komme ich dort hin, wenn auch die Busse in der Ferienzeit nur fallweise verkehren?


Der Loser in seiner ganzen Pracht
"Ausseer Weiberhaufen"
Eine etwas merkwürdige Skulptur!
Flinserkostüme im Museum.
Auch das ist Patchwork!

Kommentare:

  1. Liebe Erika,
    danke für die schönen Urlaubsbilder!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und sonnigen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. ja Erika, danke für die schönen Urlaubsbilder. Wir waren in der Nähe von Inzell und dort hätten wir ohne Auto auch ein Problem gehabt.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Erika ja das Wetter kann nerven wenns arg regnet und man Urlaub hat. Ohne Auto ist es doch ein Experiment....oh das würde ich mir auch überlegen. .wenns nix Leckeres zum Essen gibt. Oder Ferienwohnung und selber kochen. Erhol dich gut bei dem jetzigen prachtwetter. Liebe grüße von Cosmee

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Erika ja das Wetter kann nerven wenns arg regnet und man Urlaub hat. Ohne Auto ist es doch ein Experiment....oh das würde ich mir auch überlegen. .wenns nix Leckeres zum Essen gibt. Oder Ferienwohnung und selber kochen. Erhol dich gut bei dem jetzigen prachtwetter. Liebe grüße von Cosmee

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Erika, schade mit dem Wetter es ist eine so herrliche Gegend, war dort einmal zur Kur aber leider im Feber. Mit den Gasthäusern ist es wirklich ein Problem. Trotzdem war es eine Erholung für dich. Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen