Donnerstag, 12. Mai 2016

Kosmetiktäschchen

Nach langer Zeit war ich wieder einmal bei "Giraffenland" in Währing. Auch dort gab es wieder etwas für mich, nämlich zwei Reste von hübschen, laminierten Stoffen. Aus dem mit den Eulen habe ich gleich ein Kosmetiktäschchen zum Verreisen genäht. Das kann man gut feucht abwischen.
Aus dem lustigen Stoff mit den Piepmätzen auf der Leine habe ich ein etwas größeres Täschchen und einen Behälter für Teebeutel genäht. Ich wollte den einmal ausprobieren, aber ich bleibe lieber bei meinem gewohnten Modell.




Leider hängen die Vögelchen von der Leine.


Kommentare:

  1. Oh, das sind aber ganz süße Stöffchen, schöne Täschchen hast Du daraus gemacht!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag!!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Schicke Täschchen hast du da genäht.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen