Montag, 30. Mai 2016

Der Flic Flac, mein Angstgegner

Zum zweiten Mal habe ich versucht, das Muster "Flic Flac" zu nähen. Beim ersten Versuch nähte ich Quadrate zusammen, die ich dann mit einer Drehung wieder zerschnitten und neuerlich zusammen genäht habe. Schon da wusste ich, das wird nicht mein Lieblingsblock werden. Es ist trotzdem recht gut gelungen. Einige Jahre später habe ich auf einem Quiltfest bei einem ungarischen Anbieter eine Schablone entdeckt, mit der man die einzelnen Teile des Flic Flacs zuschneiden konnte. Das Zuschneiden der Trapeze war ja kein Problem, aber ich musste höllisch aufpassen, dass ich die passenden Teile auch richtig zusammen bringen konnte und habe nicht nur einmal getrennt. Einige Zeit lag das Stück als UFO herum und vor ein paar Tagen konnte ich es fertig stellen. Der Läufer gefällt mir gut, vor allem die Farben finde ich schön.
Allerdings wird das mein letzter Flic Flac gewesen sein, denn die ganze Sache war sehr anstrengend für mich. Patchwork soll ja Spaß machen und nicht in Stress ausarten.


Kommentare:

  1. Liebe Erika, ich finde deinen FlicFlac ganz toll. Ich bin schon gespannt, ob ich daran genauso verzweifeln werde, wie du. Ich werde berichten.
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Erika,
    sehr schön ist der FlicFlac geworden,aber,du hast ganz REcht, es soll spaß und freude machen, und nciht in Stress ausarten, es gibt noch soooooooooooooo viele schöne Patchworkmöglichkeiten ;O)Laß Dir die Freude nicht verderben ;O)
    Ich wünsche Dir einen schönen Dienstag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Erika,
    na geht ja eh....;-)
    Schön ist dein Flic-Flack geworden.
    Ich nehme an, wir werden ihn im Juni alle sehen?!
    LG MOna

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du völlig Recht und ohne Freude und Spaß wärst du auch nicht so erfolgreich. Tolles Stück.
    LG este

    AntwortenLöschen
  5. Toll, dass du den Läufer fertig gebracht hast.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  6. Dieser FlicFlac ist jetzt gelieselt? Wegen der Schablone.
    Gefällt mir gut, wäre aber auch nichts für mich. Mein Kopf spielt da auch nicht mit und wie du sagst, es soll Spaß machen, und da gibt es ja noch soooooo viele schöne Sachen.
    Ich habe gerade gestern auch Trapeze lieseln angefangen, aber das wird nicht so anstrengend für mich.
    Ganz liebe Grüße
    Iris, die noch einige "Angstgegner" mehr hat.

    AntwortenLöschen