Mittwoch, 28. Oktober 2015

Vom Nähvirus befallen.....

...ist nun auch unsere Tochter. Sie hat als junges Mädchen schon viel genäht und ich  habe immer gestaunt, wenn sie aus einer B*rda einen Schnitt heraus genommen, den Stoff zugeschnitten und genäht hat. Nach einer Stunde ist sie mit einer einfachen neuen Hose oder Bluse aus dem Haus gegangen.
Seither sind einige Jahre vergangen, in denen sie als Ärztin beruflich so eingespannt war, dass sie nicht einmal zum Nachdenken über ein Hobby kam.
Seit einiger Zeit kann sie es langsamer angehen lassen und siehe da, die Lust auf Handarbeiten ist zurück gekommen. Letztes Jahr begann sie wieder mit Häkeln und heuer ist das Nähen dran. 
Sie besitzt zwar derzeit nur eine ganz einfache Nähmaschine vom Diskonter, aber wenn ich sehe, was sie damit alles macht, freue ich mich sehr. Das Handarbeits-Gen, seit Generationen in der Familie hat sich auch hier durchgesetzt. Es sind schon viele kleine Täschchen und andere Dinge entstanden. Stoffe hat sie bei der Stoffschmiede mit dem Logo ihrer Homepage bedrucken lassen.
Heute hat sie mich mit einer selbst entworfenen Tasche überrascht, die innen mit einigen Überraschungen aufwartet:
Fibi hat natürlich auch hier mitgemacht.

Sieht doch aus wie eine kleine Aktentasche.
Ich bin sehr stolz auf sie! Offenbar hat sie immer so ganz nebenbei bei mir einiges gelernt.

Kommentare:

  1. Wunderbar so , da kannst du wirklich stolz sein. Und lass Dich noch überraschen. Und irgandwann überholt sie Dich, dann braucht sie aber sehr gutes Werkzeug.; kann man auch gut gebraucht und überholt im Fachgeschäft bekommen. Ein Mann ist da immer sehr viel großzügiger mit seinen Maschinen, und es ist so ein Unterschied!
    Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Erika,
    die Tasche Deiner Tochter ist wirklich toll geworden, ja, sie hat das Talent eindeutig von Dir geerbt :O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥
    P.S. Gestern hab ich endlich die schöne PIF Überraschung von Dir im Blog gezeigt ;O)

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön! Das ist wirklich eine tolle Tasche geworden und so schön, dass sie auch von Fibi getragen werden kann ;)
    Ich wünschte meine Tochter hätte Interesse am Handarbeiten. Aber ihr liegt das Zeichnen mehr. Ist auch ein schönes Hobby.
    Liebe Grüße aus Transdanubien,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. boah, was für eine wundervolle Tasche. Da wäre ich auch stolz.
    Winkegrüße Lar

    AntwortenLöschen