Montag, 5. Oktober 2015

Tasche in der Tasche

Noch ein Stück, das mir in einem Heft über den Weg gelaufen ist, ist die Tasche in der Tasche, in der man all die Dinge zusammen fasst, die sonst in den riesigen "Wohnraum"-Taschen, wie ich sie nenne, herum fliegen.
Der Schnitt gefällt mir gut, es ist eigentlich nichts anderes als ein Kosmetiktäschchen ohne Zipp mit verschiedensten Taschen außen und innen. Vorgesehen waren nur die beiden Außentaschen und das Schlüsselband. Das war mir ein bisschen zu wenig angesichts der Dinge, die in meiner Tasche immer herum kugeln. Daher habe ich innen noch 3 kleine Taschen aus einem Netzstoff (Waschsäckchen) und eine Tasche aus Stoff und auf der Rückseite ebenfalls noch ein kleines Täschchen gemacht.
Ein wenig zu hoch wäre die Tasche für mich, ich habe nicht so überdimensionale Taschen.
Das nächste Mal versuche ich mich an einem anderen Schnitt.



Kommentare:

  1. Liebe Erika,
    deine Tasche in der Tasche habe ich schon letztes Mal beim Kurs bewundert - das wäre was für unser nächstes gemeinsames Nähen (auch wenn du es eh nochmals versuchen willst - oder?
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine tolle IDee, liebe Erika!
    Ich wünsche Dir noch einen angenehmen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Erika,
    da hast Du wieder was ganz Tolles genäht. Ich habe ja auch so ein schönes Täschchen von Dir, das ist wirklich praktisch.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Erika,
    da steht dem Finden nichts mehr im Wege bei so viel Übersichtlichkeit.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen