Mittwoch, 24. Juni 2015

Hedwig die Kummereule

Schon vor längerer Zeit habe ich beim Stöbern auf einem Flohmarktstand eine Fertigpackung für ein Eulenkissen entdeckt. Eigentlich bin ich ja keine Freundin von solchen Packungen, aber da sie für 2 Euro zu haben war, habe ich sie doch mitgenommen.
Beim Nähen des Kissens dachte ich mir, wer will schon mit einer Eule nur kuscheln und habe auf der Rückseite ein kleines Täschchen mit einem Zipp eingenäht, in das man auch einmal Kummer stecken kann.
Macht sie sich nicht gut in meinen Pelargonien?

 



















Kommentare:

  1. Liebe Erika,
    die ist ja allerliebst, die Eule!
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ist ja süß wie du sie umgestaltet hast.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Erika,
    Deine Hedwig ist wirklich wunderschön geworden. Tolle Farben. Ich habe übrigens ein Handgelenktäschchen nach Deinem eingestellten Link genäht. Herzlichen Dank dafür.
    Liebe Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag Hedwig. Und ich will auch noch Eulen nähen. Meine Nichte hat das Babyzimmer mit Eulen an der Wand dekoriert, da muß noch mehr an Deko rein.
    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Du bist halt echt ideenreich. Toll mit der Rückseite. Lieben Gruß von cosmee

    AntwortenLöschen
  6. Du bist halt echt ideenreich. Toll mit der Rückseite. Lieben Gruß von cosmee

    AntwortenLöschen