Montag, 20. April 2015

Taschen mit Dreiecken - die vierte ist fertig

Heute Abend sind wir bei unseren ehemaligen Nachbarn eingeladen.
Da mir von den drei Taschen noch ein paar Dreiecke übrig geblieben sind, habe ich zusammen mit einem Stück Stoff einen Shopper als Gastgeschenk genäht.
Die Vorderseite ist hier in Längsrichtung parallel gequiltet, die Dreiecke in der Naht.
Innen wie immer eine Seitentasche


Kommentare:

  1. Ein tolles Mitbringsel hast du genäht.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir sehr gut, genauso wie die drei Taschen vom letzten Post. Alle sehr individuell, da gibts keine Verwechslung.

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  3. wow, was für eine schöne Tasche.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir wirklich gut, Deine Idee mit den Dreiecken. So schöne Stöffchen, so bunt, so positiv. Mit Schablone oder wie?? Wenn Du Stoffreste brauchst. Ich hab schon an Dich gedacht, wenn ich meine Stoffreste "ausmiste". Lieben Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen