Montag, 27. April 2015

Schürzen

Am letzten Weihnachtsmarkt wurde ich gefragt, warum ich denn keine Schürzen anbieten würde. Es gibt offenbar (außer mir, die ich nicht ohne Schürze kochen kann) doch noch Wesen, die Schürzen verwenden.
Also habe ich wieder zwei genäht. Beim Fotoshooting hatte Winnie ihren ersten Einsatz und hat ihn ganz cool gemeistert.;-)

Bei der schwarzen Schürze habe ich eine Tasche im Brustbereich aufgenäht, sonst hätte man das Blumenmuster nicht mehr gesehen, die bunte hat eine Bauchtasche.
 

Kommentare:

  1. Liebe Erika,
    schön sind deine Schürzen geworden..ich kann auch nicht ohne Schürze kochen...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Erika, ich habe früher immer ohne Schürze gekocht, aber wie meine Klamotten danach aussahen...Jetzt trage ich gerne Schürzen, sie können sehr chic sein und sind äußerst hilfreich. Schönen Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen