Dienstag, 7. April 2015

Osternachlese

Ostern ist wieder vorbei. Diesmal war es extrem kalt mit diversen Gewittern und Graupelschauern. Aber drin war es gemütlich. So auch am Ostermontag bei der Familien-Osterjause im Haus der jungen Leute. 
Es gab hübsch gefaltete Osterhasen-Servietten, gutes Essen, entspannte Hunde und uralte Filme aus unserer Jugendzeit, über die viel gelacht wurde.
Der Spiegeleier-Kuchen war nicht ganz gelungen, da die Creme nicht fest wurde, das machte aber nichts, wir haben improvisiert und er wurde trotzdem gegessen.



Kommentare:

  1. Kuchen muss nicht immer gut aussehen, er muss gut schmecken. Schaut vortrefflich gemütlich aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  2. Also, ich finde, der Spiegeleierkuchen sieht sehr authentisch aus ;O) Hauptsache, er hat geschmeckt! Und die Hundchens, die haben es sich derweil gemütlich gemacht *lächel*
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichenTag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Unser Spiegeleikuchen sah genauso aus ;-)
    LG Petra

    AntwortenLöschen