Donnerstag, 16. April 2015

Napfdecken die Xte!

Sollte ich euch mit meinen Freßnapfdecken auf die Nerven gehen, dann lasst es mich bitte wissen, denn dann war das hier der letzte Post damit.
Für befreundete größere Hunde habe ich wieder einmal Reste verarbeitet.




Hier habe ich mich im FMQ mit Federn versucht.
Liebe Grüße Erika.

Kommentare:

  1. Die Decken sind doch toll, und wofür die Leute sie verwenden ist doch egal. Mir persönlich würden "Fressnapfdecken" für mich und meine Familie auch eine große Freude bereiten. Ich faule Socke bekomme einfach keine für mich hin. Nähe ich doch im Moment eher sehr wenig.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  2. Das sind sehr schöne Decken. Deine Freunde haben glückliche Hunde, da sie so schöne Napfdecken bekommen.

    AntwortenLöschen