Sonntag, 12. April 2015

Babydecke - ein Jammer

Bei Herzilein gab es wieder einmal einen Abverkauf und ich habe ganz besonders liebe Stoffreste mit Waschbären bekommen, aus denen ich gestern eine Babydecke zu nähen begonnen habe. So weit, so gut. Das Top war schnell gemacht. 
Dann hatte ich die letztlich nicht ganz so glorreiche Idee, ein Stück ziemlich dehnbares Fleece, das von der Farbe her sehr gut dazu passte, als Rückseite zu verwenden. Es lag schon ewig lange herum und ich wusste nie, wo ich es verwenden sollte.
Das Verbinden des Tops mit dem Fleece ging noch ganz gut, aber dann fingen die Schwierigkeiten an. Denn leider war das Stück Fleece etwas kleiner als das Top und ich musste etwas anstückeln, hatte aber nur mehr den Waschbärstoff von der Vorderseite. Die Verbindung Fleece und Webstoff dehnte sich enorm und schlug Wellen. Auch mit Bügeln war nichts mehr zu machen.
Nun hat die Rückseite nach Anbringung des Bindings an zwei Seiten ziemliche Falten, was mich mächtig ärgert. Ich bin drauf und dran, das Stück in die Tonne zu werfen.
Fazit: nie wieder Fleece als Rückseite.



Man sieht es hier nicht sehr gut, aber der obere
Rand schlägt starke Falten.


Kommentare:

  1. Kann deinen Ärger versehen wenn es nicht so sitzt wie gewünscht. Ich nähe viel mit Fleecestoffen für Rückseiten. Die Kinder lieben den Kuschelstoff und es wärmt besonders. Wenn darin ein Kind eingekuschelt ist sieht man kein Falte . Mein Tochter hat mir mal verboten eine aufwendige krabbeldekce als Quilt zu nähen, es mußte ein gefütterter bettbezug sein . Den konnte sie dann immer bedenkenlos mit zum Spielplatz nehmen. Und auch dafür ist jede Decek auch mit Wellen geeignet! Bloß nicht wegwerfen!!
    Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  2. Ärgere dich nicht,das Baby wird die Decke lieben ,mit und ohne Falten.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Es ist immer ärgerlich, wenn das Ergebnis nicht so ist, wie man sich das vorgestellt hat. Aber dem kleinen Menschlein ist die hohe Kunst egal, Hauptsache nett anzuschauen und w e i c h :-)). Mach Dir nichts draus. I

    Liebe Grüße vom Elchtier Iris

    AntwortenLöschen