Samstag, 14. Februar 2015

Neues Vorhaben, neuer Block

In meiner Patchworkgruppe wurde beim letzten Treffen besprochen, dass wir für eine Ausstellung im Jahr 2018 Quilts nähen wollen, die aus Sternenblöcken bestehen. Von jeder, die daran teil nimmt, wird ein Block vorgeschlagen. Mona machte den Anfang mit einem tollen PP Block.
Ich habe ihn jetzt einmal im Miniformat mit blauen Stoffen ausprobiert und ich muss sagen, er gefällt mir sehr gut und lässt sich auch gut nähen. Ich habe vor, die Decke aus alten Herrenhemden und Blusen zu nähen. Dafür habe ich ein paar Hemden dunkelblau gefärbt, da ich ein paar kontrastfarbene Stoffe brauche. Herrenhemden sind ja meistens in hellen Blautönen gehalten.
Gefärbt habe ich zum ersten Mal und das in einem uralten Riesentopf am Herd. Es ist erstaunlich gut und einfach gegangen, das hätte ich gar nicht geglaubt. 

Kommentare:

  1. Ein toller erster Stern. Ich habe hier auch ein Buch mit Vorlagen liegen, habe mich aber noch nicht so recht dran getraut.
    Liebe Grüsse und schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Erika, dass sieht ja total kompliziert aber auch superschön aus. Du bist in einer Patchworkgruppe...hier in meinem Städtchen gibt es auch eine, habe ich von meiner Apothekerin, die auch quiltet :-) erfahren...Ob ich hingehen soll? "Bringt" das was? Ich bin ein bisschen, na wie soll ich sagen...schüchtern, ganz wirklich...ich umschreibe es lieber mit "fremdeln"...Schönen Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Erika,
    das sieht fantastisch aus.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Erika,
    der stern sieht klasse aus auch die Farben sind sehr schön.

    Liebe Grüße von Katrin

    AntwortenLöschen
  5. der Strn sieht unglaublich toll aus, ich wünsche dir viel Spaß beim Sterne nähen!
    LG
    marle

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Erika, dein Stern gefällt mir auch sehr gut. Im Moment bin ich ebenfalls dem PP etwas verfallen, nachdem ich die vielen schönen Sterne in einem Blog (und die Vorlagen dazu) entdeckt habe. Noch weiss ich aber nicht was aus meinen Sternen schlussendlich wird. Im Moment ist einfach die Freude am Nähen dieser kleinen Objekte da.
    Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen