Mittwoch, 14. Januar 2015

Ein Top aus Resten.....

...ist in den letzten Tagen des alten Jahres entstanden. Eigentlich sollte es eine Hundedecke werden, aber als es fertig war, war mir das doch zu schade. Die Farben finde ich so schön. Erst wusste ich nicht recht, welchen Rande ich noch machen sollte, da es relativ klein war und ich Reste in dieser Farbstellung nun kaum mehr habe.
Nach einem Tipp habe ich nun einen ganz schmalen dunklen Rand und dann noch einen breiteren in einem sonnigen Gelb mit kleinem Muster gemacht. Das bringt ein wenig Ruhe in das Top finde ich.
Nun hat es die Größe eines Lap-Quilts und erscheint mir deckentauglich.



Kommentare:

  1. Das Top sieht wunderschön aus, liebe Erika!
    Aber, Deinem lieben Hundchen mußt Du auch noch so eine schöne Decke machen ;O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und gemütlichen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Erika da ist Dir ein schönes Top gelungen!Der Hund wird sich schon seinen Quilt aneignen, ganz sicher ;-)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Meine Güte, ist das schön geworden. Der Rand passt hervorragend.
    Herzlichst
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ui, wild, aber schön - sieht wie ein modernes Kunstwerk aus. Ich hätte ihn allerdings nur dunkel eingefaßt, aber das ist Geschmackssache, gelungen ist er auf jeden Fall!

    Liebe Grüße vom Elchtier Iris

    AntwortenLöschen