Freitag, 5. Dezember 2014

Kleine gefaltete Umhängetasche

In einem meiner neueren Hefte habe ich sie entdeckt. Heute habe ich sie für mich genäht. Sie soll dem Transport meines neuen Fotoapparates dienen. 
Originell fand ich, dass sie aus einem verstürtzten und gequilteten Quadrat gefaltet und zusammen genäht ist, ähnlich den Weihnachtstüten, die man manchmal sieht.
Als "Riemen" habe ich ein etwas dünneres Gurtband genommen. So war sie auch sehr schnell fertig, aus Streifen in meinen Lieblingsfarben.





Kommentare: