Donnerstag, 18. September 2014

Gemeinsame Fahrt ins PW-Geschäft

Vor einiger Zeit hat in Wien wieder ein Patchwork-Geschäft geöffnet. Die Dame hat sich vor einiger Zeit in unserer Patchwork-Gruppe vorgestellt und davon erzählt. Es heißt "Quilted"
Gestern sind einige aus unserer Gruppe nun nach "Transdanubien" (über die Donau) gefahren, um das Geschäft in Augenschein zu nehmen.
Es hat mir gut gefallen, ist relativ groß, hat einen großen Kursraum mit 8 Maschinen und viel Platz für schöne Stoffe. Es gibt einige schöne Stoffe zu sehen, auch viele Hefte und Bücher.
Ich hatte eine Liste mit besonderen Dingen, die ich brauche, aber das hatte sie noch nicht. Klar, man muss ja erst einmal sehen, was die Leute brauchen. Anfänger brauchen keine Spezial-Lineale oder besondere Taschenschließen.
Ich werde sicher wieder einmal einen Besuch dort machen, zumal ich festgestellt habe, dass ich trotz einer Fahrt quer durch ganz Wien nur einmal umsteigen muss.


Ist der Einkaufstrolley nicht toll? Da macht das Einkaufen gleich noch mehr Spaß.


Erst dachte ich, das ist ein etwas luftiges Kleid,
aber es ist eine Aufbewahrung für Loops!

Die Gruppe mit der Geschäftsinhaberin und einem
Gläschen Sekt zur Begrüßung

Hier noch der Link zum Geschäft mit den Eckdaten:  http://www.quilted.at/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen