Freitag, 19. September 2014

Blumenübertopf/überzug

Der Schnitt war vor Urzeiten einmal in einem PW-Heft in zwei Größen. Genäht habe ich ihn auch schon ein paar Mal und er ist ja wirklich schnell gemacht, der Überzug für einen Blumentopf. 
4 Teile, die oben einen kleinen Bogen haben werden aneinander genäht, das Futter ebenso, beides zum Ring zusammen gefügt und dann an der oberen (Bogen) Kante verstürzt.
Unten versäubere ich mit Zick-Zack Stich und es bleibt offen, denn der Überzug soll ja nicht vom Gießwasser nass werden. Man muss die Pflanzen dann eben auf einen Teller oder Ähnliches stellen.
Meine Freundin Lisi hat so einen "Übertopf" bei mir bestellt und ich bin gespannt, welche Pflanze sie hinein geben wird.
Meine Pflanze heißt "Feuerküsschen" und die Schoten könnte man essen. Mach ich aber lieber nicht, denn ich habs nicht so gerne scharf.


1 Kommentar:

  1. Liebe Erika,
    das ist ja eine witzige Idee....
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen