Freitag, 1. August 2014

Kennt ihr PIF?

In diesem Blog habe ich eine Aufruf zu einem PIF (pay it forward) gesehen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch nichts davon gehört.
Als ich Barbara danach fragte, was das ist, hat sie mir folgendes geschrieben:

Das geht so: wenn du mitmachst und von mir gerne ein Geschenk bekommen möchtest (etwas Selbstgemachtes), dann "verpflichtest" du dich sozusagen auch wieder anderen drei Personen etwas zu nähen, sticken, stricken etc. die von dir ein Geschenk möchten. Es kann aber sein, dass sich niemand meldet der etwas möchte, so geschehen bei meiner ersten PIF Teilnahme, dann habe ich einfach für ein Hilfswerk etwas genäht, bzw. gestrickt. Es geht eigentlich darum, jemandem eine Freude zu machen, wissend dass dieser "Jemand", nicht einem selbst etwas retourniert sondern anderen drei Personen eine Freude macht. 

Das hat mich sehr interessiert und ich fand die Idee witzig. Also habe ich mich gemeldet. Das war genau vor einem Jahr an meinem Geburtstag. Dann habe ich das PIF im Zuge der hier stattgefundenen Ereignisse total vergessen. Genau ein Jahr später an meinem Geburtstag ist dann ein Päckchen von Barbara angekommen. Sie hat es mir vorher angekündigt, so dass ich nicht total geschockt war, weil wie oben erwähnt "vergessen".
Liebe Barbara, nochmals von hier herzlichen Dank.
Und schaut, was ich bekommen habe: eine ganz tolle Mappe, in der ich alles Mögliche aufbewahren kann. 

Links 4 Fächer mit Klettverschluß

Klarsichttasche mit RV
Jetzt ist es an mir, drei genähte Sachen an drei Leute, die sich bei mir melden, innerhalb eines Jahres zu senden. Also, wer hat Lust? Die ersten drei, die mir einen Kommentar hinterlassen, werden bedacht.

Liebe Grüße Erika




Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Erika,

    das ist ja mal eine hüsbche Idee und ein schönes Mäppchen hast Du da bekommen!

    Ich wünsche Dir einen guten Start ins Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Erika,
    es ist wirklich schon 4 Jahre her, da habe ich auch einen PIF veranstaltet.
    Ich denke, das kann ich mal wieder wagen.
    Freue mich zu den ersten zu gehören. Sollte doch jemand schneller gewesen sein, macht es auch nichts.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  3. Solche Überraschungen machen das Leben spannend!!!
    Ich kenne diese Aktion nicht, finde sie aber genial!
    Liebe Grüße von Angela
    (Finde Deinen Bloghintergrund übrigens Große Klasse)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Erika!
    Wenn sich noch keine drei gemeldet haben, die PIF, Freude verschenken möchten, dann wäre ich gerne mit dabei. Ich liebe es zu geben, mehr als zu nehmen.
    Und solche Aktionen ziehen mich immer magisch an.

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Erika!
    Vielen lieben Dank! Deine Post erreichte mich.
    Und nein, ich wußte nichts mehr davon.
    Noch bin ich nicht soweit es zu bloggen und weiter zu machen.
    Aber versprochen, es wird noch auf meinem Blog kommen.
    Vielen Dank für die kleine Freude.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen