Mittwoch, 25. Juni 2014

Fabric Bowls - kleine Schälchen aus Stoff

Als ich die paar Tage nach der Angiographie nicht nähen sollte, habe ich in meinen doch schon sehr zahlreichen PW-Büchern gekramt und eines gefunden, von dem ich gar nicht mehr wusste, dass ich es mir zugelegt habe.
Fabric-Leftovers. Es sind viele Dinge drin, die ich nicht machen möchte, aber manche gefallen mir doch recht gut, wie dieses Schälchen. Im Buch ist außen Jeans-Stoff und innen BW-Stoff, eine Einlage wird nicht verwendet. Jeans hatte ich nicht, daher habe ich den äußeren Teil mit H 630 und das Innenfutter mit Vlieseline ein bisschen stabiler gemacht.
Ich habe außen und innen den selben Stoff verwendet, weil es ja wieder einmal nur ein Probestück ist. Der kreisrunde Boden ist aus einem Stück Karton, das mit Stoff bezogen ist, ähnlich einem Yoyo.
Nach dem Probestück habe ich gleich noch zwei davon gemacht, allerdings war mir die Vlieseline ausgegangen, daher habe ich ganz dünnes Vlies für die Innenseite genommen, dadurch sind sie etwas weicher. DM 20 cm.
Mit Süßigkeiten oder anderen Dingen gefüllt kann ich sie mir gut als Geschenk vorstellen.

Kommentare:

  1. Die sind ja ganz toll!!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Das ist auch eine tolle Idee!!!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Schön geworden. Tolle Stoffe hast Du genommen. Und ich stellte sie mir eben als kleine Lampenschirme vor. Niedlich. Schönen Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen