Freitag, 6. Juni 2014

Ein Spaziergang an der Donau in Wien

Sehr lange war ich nicht mehr an der Donau spazieren, da der Weg vom äußersten Westen durch die ganze Stadt für uns doch recht weit ist. Vor einigen Tagen mussten wir von einem Kreuzfahrtschiff (ja, auch wir haben so etwas), das dort ankerte, etwas abholen und haben den Tag gleich genutzt, um einen längeren Spaziergang am rechten Donauufer zu machen. Es war auch noch nicht so heiß und daher wieder einmal sehr schön, ein wenig am Wasser zu gehen.
Es heißt ja immer, Wien liegt an der Donau, aber die ist im Gegensatz zu Budapest ein gutes Stück von den zentral gelegenen Bezirken entfernt.
Hier liegen die Donau-Kreuzfahrtschiffe nebeneinander,
manchmal bis zu 5 Stück
Blick flußabwärts
Polizeiboot im Minihafen
Skyline am anderen Ufer, das ist für mich völlig
fremdes Gebiet. Links der Donauturm
mit drehbarem Restaurant
Das Bier am Wasser hat auch geschmeckt.

1 Kommentar:

  1. in einer 3er-Reihe "lag" ich da auch schon mal ... und wenn ich das nächste mal dort festmache(n) lasse, hoffe ich, dass du vielleicht wieder an der Donau spazieren gehen möchtest ... ;-)))

    AntwortenLöschen