Mittwoch, 26. Februar 2014

Mug Rugs mit Dresdner Fächer

Für ein Projekt habe ich zuletzt immer wieder aus ganz kleinen blauen Resten mittels Schablone Teilchen für Dresdner Teller aufgezeichnet und mit der Schere ausgeschnitten. Wie immer waren es wesentlich mehr, als ich brauchte.
Ein paar davon habe ich jetzt als Fächer auf diese Mug Rugs appliziert.
Gequiltet habe ich die Bögen in Echoquilting.


Kommentare:

  1. Liebe Erika,
    die Mug-Rugs sehen wunderschön aus!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Schauen schön aus. Was Mug-Rugs sind, muss ich erst noch googeln, ich ewige Anfängerin. ganz lieben Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Erika, Deine Mug Rugs gefallen mir sehr gut. schön in blau - weiß, klassische Porzellanfarben halt. Toll gemacht!
    Liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Erika, die sind wunderschön.
    Ich steh eigentlich gar nicht auf Mugrugs, aber diese sind wirklich toll.

    Alles Liebe
    Petra ( die grad lieber wegschaut wenn die Umzugsprofis ihre Möbel abbauen. Profi hin oder her, für mich siehts schrecklich aus, wie sie damit umgehen)

    AntwortenLöschen
  5. Die viertel Dresdner Teller machen sich hervorragend auf den kleinen Tassenuntersetzern. Und in Blau sehen sie fantastisch aus.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  6. zwei wundervolle MugRugs.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen