Dienstag, 21. Januar 2014

Wellenlineal

Als ich auf der Suche nach etwas ganz Anderem war, habe ich das Wellenlineal gefunden, das ich mir beim Abverkauf eines PW-Geschäftes gekauft habe. Ich hatte total darauf vergessen und musste es daher sofort ausprobieren.
Auf meinem Tisch liegen ja immer irgendwo ein paar Streifen herum und die habe ich zu einem Stück zusammen genäht und beherzt am Wellenlineal den kleinen Rollschneider angesetzt.
Heraus gekommen ist ein Mug Rug (17x20 cm), bei dem ich die hellen Teile auch in Wellen gequiltet habe.



Kommentare:

  1. Der sieht klasse aus. Der MugRug!
    Da würde ich mich glatt für anmelden!
    Richtig schön schlicht und schick.
    sonnige Grüße
    morgaine

    AntwortenLöschen
  2. Genial, der schaut super aus und würde total zu meiner Wolldecke passen. Hihi. Aber selbst ist die Frau, schließlich kann ich mir ja auch einen MugRug werkeln. Zur Zeit ist nur die Näh-Lust verschwunden.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  3. Eine super Kombination von roten und hellen Stoffen. Die Welle macht das kleine Unterdeckchen perfekt.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen