Sonntag, 29. Dezember 2013

Eine Decke für Fibi

Unsere Fibi braucht eine neue Decke für ihren Schlafplatz, da die von ihrer Vorgängerin geerbten schon recht dünn sind.
Woher ich die karierten Stoffe habe, weiß ich gar nicht mehr, aber sie erschienen mir schon vor längerer Zeit bereit zum Verarbeiten. Außerdem habe ich noch nie mit "Plaids" gearbeitet, das wollte ich nun einmal ausprobieren. Die Stoffe sind recht locker gewebt und man muss höllisch aufpassen, dass sich die Blöcke nicht total verziehen.
Aus den 2 1/2 inch Streifen habe ich die Blöcke von einem Eckquadrat ausgehend genäht und immer in der gleichen Anordnung zu Streifen genäht. Eigentlich hätte ich noch sechs Blöcke, aber das Top ist schon jetzt recht groß.
Mal sehen, ob Fibis Frauchen das so gefällt.

Kommentare:

  1. liebe Erika,

    sieht megaschön aus:-)

    sind da auch Flanelstöffchen darunter, weil dann wüsste ich von wo sie hast!?

    lieber Gruss und alles Liebe noch für's 2014
    herzlichst Silvia

    AntwortenLöschen