Sonntag, 3. November 2013

Verspätetes Geburtstagsgeschenk

Meine Freundin hatte Ende August Geburtstag, aber wir haben ihn noch nicht gefeiert. Morgen ist es nun soweit. 
Leider habe ich mir auch mit dem Nähen des Geburtstagsgeschenkes ziemlich Zeit gelassen - es ist erst heute Nachmittag entstanden. Ich muss das in den Genen haben, dass ich immer, wirklich immer fast zu spät dran bin mit den Geschenken.
Seit ich einmal meine Tante beobachtet habe, wie sie bei der Taufe ihres ersten Enkelkindes noch am Altar am Taufkleidchen stichelte, weiß ich, woher ich das habe und nehme es mittlerweile hin, offenbar kann ich nichts daran ändern und will es auch gar nicht mehr.
Aber ich schweife ab. Als Geschenk bekommt meine Freundin diesmal ein Nachthemd, das ich nach diesem Schnitt genäht habe. Alle paar Jahre bekommt sie von mir schon seit langer Zeit ein selbst genähtes Nachthemd und ich weiß, dass sie diese schätzt und auch lange trägt. Ich hoffe, es wird auch diesmal so sein.
 Ich habe es ein wenig weiter zugeschnitten, ab einem gewissen Alter mag man es gerne bequem!
 Das Muster des gut abgelagerten Jerseys finde ich recht witzig.
  Als Zugabe gibt es noch etwas für die Schönheit in diesem Täschchen.

1 Kommentar:

  1. das Täschchen schaut total schön aus. Das wird eine kleine Wundertasche, bei dem Inhalt....
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen