Donnerstag, 11. Juli 2013

Kleine Operation

Schon vor einigen Monaten begann sich am arthrotischen Endgelenk meines linken Zeigefingers eine Art Blase zu bilden. Ich überlegte immer, diese Blase aufzustechen, aber irgendwie konnte ich mich nicht dazu überwinden. Nun wurde in den letzten Tagen der Druck doch recht arg und ich hatte auch Schmerzen.
Der Arzt im Haus ersetzt die Ambulanz und so hat mir meine Tochter heute nachdem wir ihren Geburtstags gefeiert hatten, ganz professionell diese Blase aufgeschnitten. Heraus kam etwas, das aussah wie ein großer Klecks Alleskleber, wahrscheinlich Gelenksschmiere.
Da ich jetzt als großteils Linkshänderin etwas eingeschränkt bin (auch beim Schreiben fehlt mir der Finger) werde ich bis zum Abheilen eine kleine sommerliche Nähpause einlegen.

Mit den Hexagons unter meiner Hand habe ich mich übrigens an den letzten überaus lauen Abenden auf der Terrasse beschäftigt, fast massakriert von unzähligen Mücken, die wir nur mit Rauch etwas vertreiben konnten.
Habt ihr auch so viele Stechmücken (bei uns Gelsen genannt)?

Kommentare:

  1. auwa...ohje, das tut ja dolle weh !!
    Liebe Erika,ich wünsche dir gute Besserung.
    Falls du bei mir vorbeischaust...da gibt es etwas zu gewinnen.
    sonnige Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es gibt tatsächlich mehr Stechmücken als sonst. Ich nehme Autan, bevor ich in den Garten gehe und versuche, die Aktivitäten dort zu bündeln, damit sich das Einschmieren lohnt
    Gute Besserung!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Autsch,das tut bestimmt weh.
    Gute Besserung!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Erika,
    gute Besserung wünsch ich Dir auch, und daß der Finger bald wieder funktioniert ;O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag und ein schönes sonniges Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Super wenn man nicht stundenlang im Wartezimmer hocken muss und schlecht fürs Nähen mit deinem kaputten Fingerlein. Gute Besserung wünscht Lilu

    AntwortenLöschen
  6. Auweja das sieht nicht gut aus, ich wünsche dir schnelle Genesung, damit du schnell wieder nähen kannst.
    Bei uns ist es nicht schlimm mit den Mücken, da abends die Fledermäuse ausfliegen und sie vertilgen.
    Schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  7. Ich hoffe, dem Finger geht's schon besser!
    Die Gelsenplage lässt langsam nach, aber ohne Abwehrspray geh ich auch nicht raus.
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen