Mittwoch, 8. Mai 2013

Da bin ich wieder!

Die Blogpause hat mir gut getan. Meine kreative Krise ist auch vorbei. Als das Wetter schön und warm wurde, habe ich die Freiluft-Saison für die Nähmaschine auf der Terrasse eingeläutet und gleich flutschte es wieder mit den Ideen.
Erst mal habe ich noch ein paar Frühchen-Quilts genäht, die ich in den nächsten Tagen hier zeigen werde. Ich mache sie so gerne, weil sie eine überschaubare Größe haben. Sie sind größer als ein Kissen, die ich auch gerne mache, wenn ich mal einen Block ausprobieren möchte. Aber wer braucht schon so viele Kissen? Und letztlich tue ich ein gutes Werk, wenn so ein winziges Würmchen ein warmes Deckchen bekommt.
Nun also hier Quilt Nr. 1 aus Sybilles Restekiste aus grünen Streifen und solchen mit Rosenmustern 
Der getupfte Stoff ist aus meinem Fundus, die Rückseite ein Laura-Ashley-Vorhang vom Flohmarkt, sicher schon sehr oft gewaschen, weil ganz weich.

Kommentare:

  1. Liebe Erika,
    schön, daß Du wieder da bist!
    Der Quilt ist wunderschön!
    Ich wünsch Dir einen tollen und sonnigen Feiertag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Erika, ach da freu ich mich aber sehr. Ich hatte schon Deine Blogpause sehr bedauert, dachte die dauert ewig! Aber nun, schön dass es weitergeht. Auf den Frühchenquilt bin ich sehr gespannt. Viele Grüße von Lilu-Cosmee

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Erika, ich freue mich, dass Du wieder da bist! Der Frühchenquilt ist Dir gelungen. Ich mag die Farben sehr.
    Herzliche Grüße nach Wien
    Jana

    AntwortenLöschen