Dienstag, 2. April 2013

Grandcouvre oder Überwurf

Zu Weihnachten habe ich meiner Tochter für ihren großen Terrassentisch einen Überwurf in recht sommerlichen Farben vom Kaffeeröster geschenkt. Dabei habe ich nicht bedacht, dass dieser Terrassentisch in der Mitte ein Loch hat, in dem fast immer der große Sonnenschirm steckt. Sie hätte daher das Tuch gar nicht über den Tisch legen können.
Nachdem ich einige Zeit nachgedacht hatte, bin ich auf diese Lösung des Problems gekommen (Geistesblitze habe ich meistens nachts, wenn ich nicht schlafen kann):
Ich habe das Tuch an der Längsseite in der Mitte bis zum Mittelpunkt des Stoffes durchgeschnitten, dort mittels eines kleinen Tellers einen Kreis ausgeschnitten und das Ganze dann mit einem Schrägband eingefasst. Damit das Tuch auch bei Wind nicht aufklafft habe ich an drei Stellen Klettband zum Schließen aufgenäht. Leider hatte ich keines in rosa, sondern nur in gelb, aber es ist ja verdeckt.


Sieht ein bisschen aus wie ein Frisierumhang, findet ihr nicht?

Kommentare:

  1. Eine gute Idee ;O)
    ✿Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche✿
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das hast du super gelöst!!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Tatsächlich, sieht nicht aus wie eine Decke, wie Du es hingelegt und fotografiert hast, eher wie eine hübsche Bluse. Super Idee...LG Lilu-Cosmee

    AntwortenLöschen