Samstag, 20. April 2013

Einkaufswagenchip-Täschchen

Was für ein Wortungetüm! Natürlich musste ich das auch ausprobieren und habe bereits einige davon verschenkt. 
Leider hatte ich keine Chips zu Hause, aber eine nette Bekannte aus dem vernadelt-Forum hat mir mit einigen Chips ausgeholfen. 

Rot lässt sich so schlecht fotografieren. Die Schlaufe ist ein Stück eines Haargummis, die es in allen Farben gibt.

1 Kommentar:

  1. Haben will! Das nähe ich mir unbedingt. Denn ich habe den Einkaufswagenchip von meinem verstorbenen Vater, den ich unbedingt hüten und benutzen will. Da kommt er rein, der Chip. Vielen Dank für die Anregung. Gruss von Lilu-Cosmee

    AntwortenLöschen