Sonntag, 17. März 2013

Tulpentäschchen für Ostereier

Ihr bekommt sicher auch immer wieder Kataloge zugeschickt, in denen sich alles Mögliche befindet, das man überhaupt nicht braucht und das auch manchmal schrecklich aussieht.
In einem dieser Hefte habe ich diesmal beim schnellen Durchblättern etwas Nettes gefunden - ein Tulpentäschchen.
Da mir die Form gefallen hat, habe ich versucht, es nachzumachen:



14x14 cm groß

Die Henkel mit Knöpfen angenäht.

Es ist ganz lieb geworden, aber ich denke, es bleibt bei dem einen Stück.













Kommentare:

  1. Liebe Erika,

    wie fleissig du doch wieder warst, da komme ich garnicht hinterdrein zu schauen...die Tulpentäschchen sind toll...und auch die MugRugs mit den Häschen, gefallen mir sehr!

    ༺❤༻
    Herzl.Gruß Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Erika,
    das Tulpentäschchen ist Dir sehr gut gelungen. Näh doch noch welche, dann kannst Du in die Täschen etwas österliches hinein legen. z.B. Häschen etc.
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  3. Sehr nett, das Nacharbeiten ist dir wirklich gut
    gelungen.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. So pretty, lovely Easter project :-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Erika,
    das fände ich aber schade, da das Täschchen doch wirklich allerliebst geworden ist.
    ♥-liche Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Erika,
    da hast du eine wunderschöne Ostertulpentasche gewerkelt.
    Die Farbzusammenstellung passt superschön zusammen.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüsse
    Christine

    AntwortenLöschen