Mittwoch, 2. Januar 2013

Weihnachtsgeschenke

Nun muss ich doch einmal meine Weihnachtsgeschenke herzeigen.
Diese beiden Bücher habe ich mir ca. 10 Tage vor Weihnachten bestellt.

Ich bekam die Benachrichtigung, dass sie wahrscheinlich erst Ende Jänner bis Mitte Februar bei mir eintreffen werden. Na ja, die Bestellung war für Amerika von der Zeit her wirklich ein bißchen knapp. Wie habe ich mich gefreut, als sie bereits kurz vor Weihnachten eintrafen.
Ich bevorzuge ja die antiken Quilts mit ihren altmodischen Stoffen, aber manchmal schaue ich mir auch die modernen Arbeiten an und würde gerne einmal so eine Decke machen.
In dem Heftchen mit den Läufern sind wunderschöne Ideen für neue Läufer drinnen.
Außerdem habe ich  noch einen Quiltfuß für meine Pfaff bekommen.

Mal sehen, ob mir das Freihandquilten damit leichter fällt.

Kommentare:

  1. Du hast es richtig gemacht: manchmal muss man sich selbst etwas schenken :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Sich selbst zu beschenken, macht auch Freude :-). Mir geht's übrigens auch so: Ich bevorzuge Traditionelles, würde aber auch gern mal in die Moderne "ausbüchsen".
    Viel Spaß mit dem Quiltfuß! Geht bestimmt besser, ich hatte den auch.

    Liebe Grüße vom Elchtier Iris

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Erika,

    ich hab diesen Quiltfuß auch, und kann ihn wirklich empfehlen! Vorher hatte ich nur den geschlossenen Quiltfuß der bei meiner Quilt Expression 4.0 dabei war, mit dem bin ich nicht gut klargekommen, hab nie gesehen wo die Nadel genau auf den Stoff trifft. Nun ist alles schön zu erkennen und das freihandquilten macht richtig Laune :o)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen