Mittwoch, 9. Januar 2013

Der Anfang einer Decke?

Wie man sieht, kann ich es nicht lassen. Wenn mich einmal etwas gefangen hat, dann muss ich weiter machen, mal sehen, wie lange das geht.
Hier nun vier Blöcke Pineapple in Blau-Rot-Tönen. Diese Farbkombination gefällt mir sehr gut, leider habe ich nicht so viele Reste in Weinrot. Da müsste ich meine geheiligten roten FQ anschneiden, die ich von einem Geburtstagsswap gehortet habe.
Aber ehrlich, wozu horte ich all diese Dinge? Sie sind doch zum Verarbeiten da. Immer nur ansehen und streicheln bringt doch nichts.

Kommentare:

  1. Das wird wunderschön werden! Nähst du das Muster auf Papier? Es sieht so symmetrisch-unsymmetrisch aus.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Erika, deine Blöcke sehen toll aus. Wo hast du denn die Vorlage her? Das Asymmetrische gefälltmir sehr gut.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja tolle Blöcke.
    Wird es auf Papier genäht?
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, liebe Erika, da fängt das neue Jahr gleich gut und bunt an. Auch die Fotos deiner letzten Postings gefallen mir sehr, liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Erika,
    ah, den kenne ich doch schon in einer anderen Farbe :-). Ja, manchmal denkt man, man möchte etwas gar nicht nähen, und plötzlich packt es einen. Bei dem schicken schiefen Typ kein Wunder :-), das wird richtig schön.

    Liebe Grüße vom Elchtier Iris

    AntwortenLöschen