Montag, 3. Dezember 2012

Mein Adventkalender

Alle Jahre wieder hänge ich in der Tür zum Wohnzimmer meinen Adventkalender auf. Ich bekam ihn vor vielen Jahren von meiner Freundin geschenkt, die ihn über den Sommer gestickt hatte. Ich hatte mich damals ganz schrecklich darüber gefreut und ihn gleich aufgehängt.
Peinlich war, dass ich erst im darauffolgenden Jahr, als ich ihn neuerlich aufhängte, darauf kam, dass die Säckchen mit je einer Gutscheinmünze eines bekannten österr. Wäschegeschäftes gefüllt waren. Das war mir gar nicht aufgefallen. So hatte ich im nächsten Advent eine schöne Überraschung.
An sich hätte ich mir ja denken können, dass ich nicht nur die leeren Säckchen bekomme, aber ich war so überwältigt von den Stickereien, dass ich gar nicht mehr weiterschaute.

Jeden Advent erfreue ich mich wieder an den liebevoll gestickten Säckchen. Leider ist jetzt nichts mehr in den Säckchen.

1 Kommentar:

  1. Hübsch ist er mit all den kleinen Säckchen! Ich hab es dieses Jahr nicht geaschafft, einen zu machen :O(
    Ich wünsch Dir einen gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen