Samstag, 1. September 2012

Neues Stoffgeschäft und Bezirksfest

Vor einigen Tagen bekam ich einen Newsletter, den ich  natürlich nicht so einfach negieren konnte, denn bei Frau Dr. Jung in ihrem "Stoffgarten" war ich schon ein paar Mal.
Da das Geschäft jetzt ganz in meiner Nähe ist, bin ich heute Vormittag nur zum "Schauen" hingefahren. Bei ein paar Sachen konnte ich nicht widerstehen und habe sie mitgenommen.
Im Erdgeschoß gibt es ein Geschäft für Scrapbooking, dort habe ich mich auch umgesehen und mir endlich ein Stempel-Alphabet geleistet, mit dem ich schon liebäugelt habe. Leider hatten sie keine Stofffarben zum Drucken, die muss ich mir woanders besorgen.
Anschließend war noch ein Besuch des Bezirksfestes in Hietzing geplant, das heuer wegen des besonders schlechten Wetters (es regnete in Strömen) nicht sehr gut beschickt und besucht war.
Beim Bettwäsche-Geschäft "Gans" machte ich auch noch Beute, dann wurde es mir zu feucht und ich bin schnell nach Hause gefahren.
Küchenhandtücher aus Reinleinen und Schürze sind von hier. Als kleines Gastgeschenk sind sie sehr beliebt und mit 3 Euro pro Stück heute auch recht günstig.
Die Küchenhandtücher aus Leinen liebe ich besonders

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen