Montag, 25. Juni 2012

Hirschkäfer

Von denen tummeln sich heuer eine Menge in unserem Garten.
Schön und gruselig sind sie für mich. Da man sich ja im Internet weiterbilden kann, habe ich bei Wikipedia erfahren, dass der Kerl mit seinen "Zangen" gar nicht beißen kann. Die sind nur für die Kämpfe untern den Männern. Dafür können die Weibchen ordentlich zwicken. Ja, ja!!!!


Kommentare:

  1. Oh, Hirschkäfer im Garten, cool! Ich hab schon ewig keinen mehr gesehen!

    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Meinen ersten Hirschkäfer hab ich auch erst hier in Wien gesehen.
    Dabei bin ich direkt neben einem Wald groß geworden, aber da gabs nie welche. Nur Blindschleichen, Eidechsen, Frösche und Co. ;)

    Das Kerlchen damals hab ich auf dem Weg zum Kindergarten entdeckt. Lag auf dem Rücken und strampelte wie verrückt mit den Beinen, bis ich ihn umgedreht hab. Allerdings nicht mit den Fingern *lach* Hab ich mich dann doch nicht getraut, denn ich wusste nicht, dass die mit den Zangen/Hörnern/Was auch immer nicht kneifen können.

    AntwortenLöschen