Dienstag, 3. April 2012

Es gibt neue Täschchen

Von einer lieben neuen Bekannten habe ich Stoffreste in Farbstellungen und Mustern bekommen, wie ich sie eigentlich selbst überhaupt nicht habe. Das hat mich sehr gefreut und ich habe aus drei dieser Stücke gleich mal wieder Täschchen gemacht.
Diesmal sind sie an der Oberkante gerade, weil sich eine Wölbunge à la Tilda nicht ausgegangen wäre.
So zwischendurch ist es immer wieder entspannend für mich Täschchen zu nähen und es geht schon ganz schnell.
.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Erika,
    Deine Täschchen sehen ja wieder ganz bezaubernd aus. Ganz besonders lieb finde ich das Harlekin-Täschchen links oben.
    Liebe Grüße und eine schöne Karwoche
    Siggi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Erika, wunderschöne Täschchen sind das geworden, die sind sicher schnell wieder weg, werden ganz begehrt sein.
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich find toll was du aus den Stoffen gemacht hast. Ich hab schon fast befürchtet, dass die Stoffe zu kindlich sind

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tolle Täschchen!!!
      Ich liebe Taschen, nähe sie aber leider nicht so gern.
      LG Grit

      Löschen