Sonntag, 12. Februar 2012

Vogelhäuschen en masse

Für den Ostermarkt schon vor einiger Zeit genäht, aber jetzt erst ausgefertigt. Die Vogelhäuschen aus einem Tildabuch. Eigentlich sollen sie ja Eierwärmer sein, aber wie ich schon vor längerer Zeit in einem Post erwähnt habe, eignen sich die kleinen nicht dafür, sie sitzen wie Zipfelmützen oben auf dem Ei und wärmen daher gar nichts. 
Also habe ich die kleinen Häuschen als Anhänger für den Osterstrauß gedacht. Den Schnitt habe ich mir dann ein wenig vergrößert und schon können sie zweifach verwendet werden, als Anhänger oder als Eierwärmer, auch für L-Eier geeignet.



Leider konnte ich sie in Ermangelung von Ästen im Haus nicht aufhängen, aber ich denke zu Ostern könnten sie sich wirklich nett z. B. auf einem Zweig einer Korkenzieher-Hasel machen.

Kommentare:

  1. Die sind ja süß!
    Für Eierwärmer hab ich keine Verwendung, vielleicht hab ich sie deshalb in meinem Tildabuch nicht weiter beachtet. Die Idee sie an einen Osterstrauß zu hängen finde ich richtig super, muss gleich mal das Buch rauskramen :-)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr schöne Idee, schmückend und zweckmäßig zugleich. Deine Vogelhäuschen gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüße, Nora :-))

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Erika,
    sehr, sehr hübsch als Anhänger für den Osterstrauß oder einfach nur so als Hingucker ins Fenster oder...notfalls auch als Eierwärmer ;-))
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Erika,
    wie hübsch die Häuschen geworden sind. Dir würde ich mich auch an einen Hasel hängen.
    Viele Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja ganz allerliebst und lassen sich sicherlich sehr gut verkaufen. Aber eine Fummelarbeit war das bestimmt schon.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Sono deliziose, è un'idea veramente eccellente!!!
    Baci
    Emi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die machen sich gut,gehen bestimmt weg wie warme Semmel.
      LG
      Gitta

      Löschen
  7. Hübsche Idee als Verwendung für den Osterbaum :) Und fleissig genäht, wie immer.
    LG
    Roswitha

    AntwortenLöschen