Sonntag, 5. Februar 2012

Erstes Täschchen im Jahr 2012

Vom Täschchen Nähen hatte ich ja nach den Weihnachtsmärkten erst einmal genug und habe viele andere Dinge gemacht. Hier habe ich meine Einkäufe vom Möbel-Schweden gezeigt. Die Schürze mit den roten Herzen war mir zu lang und ich habe ein großes Stück abgeschnitten. Das hat sich mir nun direkt aufgedrängt als Restchen für ein Täschchen. Ich finde es ganz goldig. Es hat die "Tilda-Größe", ist aber oben gerade. Innen ist es knallrot gefüttert. Der Stoff ist etwas leinenartig.
Leider gab es diesen Stoff nicht vom Meter. Überhaupt finde ich die Auswahl an Meterware bei I**A Vösendorf sehr bescheiden im Verhältnis zu früher. 

Kommentare:

  1. Liebe Erika, das ist eine prima Idee, das mach ich auch. Gleich morgen fahre ich zum "Schweden" in Hamburg. Herzliche Grüße nach Wien!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Erika ,
    das Täschchen ist ganz entzückend schön geworden !
    Ich glaube , muss auch mal wieder zum `Schweden`war bestimmt schon fast ein Jahr nicht mehr da ;o(

    GLG
    Rena

    AntwortenLöschen