Mittwoch, 1. Februar 2012

Der Osterhase...

... hat mir doch glatt ein ganzes Körbchen mit Eiern aus seiner Werkstätte zum Ausfertigen gebracht. Der beschäftigt offenbar heutzutage auch schon Leiharbeiter!

Die Eier sind für den Ostermarkt, zu dem ich eingeladen wurde. Aus vier Schnitzen sind sie schnell genäht und ausgestopft. Die überstehen garantiert jeden Transport ohne zu zerbrechen.

Kommentare:

  1. Hello there, simply become alert to your weblog thru Google, and fosbobetund that it’s really informative. I’m gonna watch out for brussels

    AntwortenLöschen
  2. Schön bunt und unkaputtbar - zwei Vorteile, die nicht von der Hand zu weisen sind. Auch eine schöne Idee für meine Kindergruppe. Danke für den Tip!

    Liebe Grüße, Petruschka

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Erika,
    dein Körbchen mit den bunten Eiern macht noch mehr Lust auf Frühling...ich vermisse die vielen Farben inzwischen,das fängt bei mir immer so irgendwann im februar an.
    Lg Katrin

    AntwortenLöschen