Dienstag, 24. Januar 2012

Ostermarkt

Gestern bin ich überraschend eingeladen worden, meine Sachen auf einen Ostermarkt zu bringen. Eine liebe Bekannte würde sie mit ihren eigenen Sachen gemeinsam an einem Stand verkaufen.
Da ich nicht so wirklich die geeignete "Standlerin" bin, lieber im Hintergrund verbleibe, habe ich sehr freudig zugesagt und gleich einmal vier Freundschaftstäschchen gemacht, in die Marmeladen kommen sollen.

Weitere Sachen sind schon zugeschnitten und in Arbeit.

Kommentare:

  1. Hey Klasse. Find ich nett, dass sie da so lieb an dich gedacht hat.

    Bin schon gespannt, was du dafür noch so alles zauberst.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie sind die hübsch...das macht richtig Frühlingslaune.
    ♥-liche Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Erika,
    wunderschön sind deine kleinen Täschchen. Ich habe sie auch schon genäht (ich glaube, die Anregung dazu hatte ich auf deinem Blog gefunden) und es ist immer wieder überraschend, wie unterschiedlich sie mit anderen Stoffen wirken. Deine sind wirkklich frühlingsfrisch!
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Erika ,
    das ist ja eine nette Idee, diese süßen Täschchen finden mit Sicherheit schnell ihre Abnehmer

    LG
    Rena

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Erika,
    ein Freundschaftstäschchen schöner als das andere. Weiß nicht für welches ich mich entscheiden würde.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  6. Hübsche kleine Täschchen sind da entstanden. Und so Ton in Ton gefallen sie mir sehr gut.

    Liebe Grüße, Petruschka

    AntwortenLöschen
  7. Wer sich für eins deiner Täschchen entscheidet hat die Qual der Wahl. Die sind alle so hübsch, daß man sich einfach nicht entscheiden kann!
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen