Mittwoch, 14. Dezember 2011

Die Streifentechnik...

..., die ja meine Lieblingstechnik ist, habe ich wieder einmal angewendet, um ein großes Stück Stoff zu erhalten, das schon zu einem Weihnachtsgeschenk verarbeitet wurde, das ich natürlich noch nicht zeigen kann. Ich kann nur verraten, es wird keine Decke!
Da ich ja Herbstfarben über alles liebe, hat es mir besonders großen Spaß gemacht, dieses Stück zu nähen. Ich habe diesmal alle Streifen im Winkel von 45° angeordnet.

Kommentare:

  1. Liebe Erika,
    schöne Sachen machst du da wieder.
    Dein Julekuler gefällt mir besonders gut.
    Liebe Grüsse,Anja.

    AntwortenLöschen
  2. Gut sieht die Decke aus,tolle Farben!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  3. ich liebe das Verarbeiten von Streifen auch. Nur manchmal verliere ich derart die Übersicht was an Streifen noch alles da ist!! Die Decke ist schön geworden! Noch eine schöne Adventszeit wünscht Dir Veri

    AntwortenLöschen
  4. Da bin ich sehr gespannt, was aus dem verarbeiteten Streifen geworden ist. Streifentechniken interessieren mich immer, hat man doch auf einfache Art nach dem Schneiden oft ganz überraschende und schöne Muster.
    Frohe Festtage und liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Wow - das schaut richtig toll aus!!! Hmmm, wenn es keine Decke wird - was wird es dann? Jetzt bin ich echt neugierig :-)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen