Sonntag, 11. September 2011

Ein Dresdner Teller Kissen

Wie schon gestern erwähnt, habe ich noch viele von den zugeschnittenen Dreiecken. Dieses Kissen mit den vier kleinen Dresdner Tellern habe ich voriges Jahr für unsere Terrasse gemacht. Da ich noch genügend von den blauen Dreiecken hatte, habe ich sie gestern zu diesen kleinen Tellern zusammengefügt und ein ähnliches Kissen gemacht.
Kissen vom Vorjahr
Kissen von gestern
Hier wollte ich ein wenig Echo-Quilting mit der Maschine üben, was mir aber nur unzureichend gelungen ist. Irgendwie hat sich der Stoff verzogen und jetzt sind ein paar Falten drin. Wieder habe ich Yoyos zur Abdeckung der Mitte angenäht.

Kommentare:

  1. Liebe Erika,
    Du bist ja nun wirklich durch gar nichts zu bremsen :-); schön, daß es Dir wieder gut geht und das Maschinchen rattert. Und es sind wieder wunderschöne Sachen dabei rausgekommen!
    Liebe Sonntagsgrüße vom Elchtier Iris

    AntwortenLöschen
  2. also mir gefallen Deine Kissen,sehn doch knuffig (kuschelich) aus
    lg Enga

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Erika,
    schöne Kissen hast du da gezaubert.
    Die Jojo`s in der mitte passen sehr schön zu den Tellern.
    Liebe Grüsse,Anja.

    AntwortenLöschen