Montag, 12. September 2011

Das "Meer" der Wiener

Gestern waren wir zu Besuch am "Meer" der Wiener, dem Neusiedlersee. Ein Freund hatte uns in seine Hütte am Rand des Schilfs der Ruster Bucht eingeladen, die nur mit dem Boot zu erreichen ist.
Als Kind war ich recht oft am See, aber in den letzten Jahren eher selten. Umso mehr habe ich es genossen, wieder einmal die Weite dieses einmaligen Steppensees zu genießen. Einen kleiner Ausflug mit dem Elektroboot gab es auch und sogar Amelie hat es genossen, allerdings ohne Wasserkontakt, so etwas macht ein griechischer Hund, der mitten aus Athen kommt, einfach nicht.
Zum Mittagessen gab es einen grimmig aussehenden Wels vom Grill aus dem See, der vorzüglich geschmeckt hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen