Freitag, 1. Juli 2011

Neues Handnähprojekt

Daß ich mich die letzten Tage hier nicht gemeldet habe, hatte einen Grund: mich hat eine leichte Sommergrippe erwischt, die heute in einem gewaltigen Hexenschuß gipfelte. Dabei habe ich in der Küche nur  aus einer unteren Lade etwas heraus nehmen wollen.
Nun war ich mit Kirschkernkissen im Kreuz auf die Couch verbannt.
Meine Tante Clara hat ja schon 15 Reihen und nähert sich ihrer Vollendung. Daher habe ich mir ein neues Handnähprojekt gesucht. Die ewigen Sechsecke sind mir schon ziemlich langweilig und so habe ich mir dieses mal unregelmäßige Fünfecke ausgesucht. Immer zwei aus demselben Stoff nähe ich erst einmal zusammen. Diesmal möchte ich es von den Farben her etwas gezielter angehen. Mal sehen, ob etwas daraus wird.
Die Schablonen habe ich wieder von hier. Ich habe die größten Fünfecke genommen, damit es schneller geht.


Kommentare:

  1. Hallo Erika,
    erstmal gute Besserung! Sommergrippe ist doof.....
    Und was für eine Fleißarbeit, ich bin mal gespannt, wie die Decke hinterher aussieht!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Erika,

    ich wünsche Dir eine schnelle und gute Besserung...Sommergrippe braucht kein Mensch!!!

    LG Fliegenpilzchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Erika,
    Mit dem Hexenschuß haben wir etwas gemeinsam, auch ich habe mich Montag nur gebückt und vorbei war's. Mir geht es schon besser, hatte auch keine Zeit zum krank sein. Dein Projekt sieht interessant aus - viel Spaß dabei und gute Besserung
    Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir auch gute Besserung!
    Dein neues Projekt sieht vielversprechend aus.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  5. Oje, auch von mir gute Besserung.

    Falls mal was sein sollte und ich dir behilflich sein kann - meld dich. Ist ja nicht so weit.

    Auf dein neues Projekt bin ich gespannt.

    Lg
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Erst mal ganz viel Gute Besserung!!

    Bin schon gespannt was Du aus den Fünfecken machen wirst. Habe im Moment als Bettlektüre "Liesels Fünfecktechnik" am Wickel, und träume fast jede Nacht von tollen Mustern :-)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen