Donnerstag, 14. Juli 2011

Ein UFO vor der Fertigstellung

Derzeit befinde ich mich in einer Phase, in der ich das Gefühl habe, Dinge beenden, oder in dem Fall fertig stellen zu müssen (wollen).
Schon viele Jahre (!!) liegt dieses Top im Keller und benötigt nur mehr eine Rückseite und eine Einfassung. Es ist in der Art eines Biscuit Quilts aus einzelnen Pölsterchen, von denen jedes extra gefüllt wurde, genäht. Bis jetzt konnte ich mich nicht dazu aufraffen, es fertig zu stellen.
Nun ist aber die Zeit dazu gekommen. Rückseite und Streifen für das Binding liegen bereit (auch schon seit Jahren).
Nun stehe ich aber noch vor folgendem Problem: soll ich zwischen Top, das an sich schon etwas voluminös ist und Rückseite noch eine Schicht dünnes Vlies dazwischen packen oder bloß die Randblenden mit H 640 bebügeln?
Dieses Teil möchte ich knüpfen, da quilten nicht geht. Kann mir bitte jemand, der das schon gemacht hat sagen, welchen Faden oder Garn man dafür nimmt? Perlgarn?
Ich freue mich auf Tipps und bedanke mich schon im voraus dafür.

Kommentare:

  1. Hallo Erika,
    das wird ein schöner Quilt und ich würde schon noch ein dünnes Vlies verwenden. So plusterig sieht es noch nicht aus, da kann das bestimmt nicht schaden.
    Beim meinem letzten Knüpfprojekt habe ich Perlgarn in passenden Farben genutzt, das ist sehr haltbar und in vielen Farben zu bekommen.
    Ich bin mal gespannt, wie du weitermachst!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Erika!

    WOW dieser Quilt wirkt irgendwie magisch auf mich.
    Wie macht man das wenn man jedes einzelne extra füllt? Ist was wie ein normaler Polster? nur in klein? und dann noch gefüllt bevor du es zusammen genäht hast?
    und was bitte heißt knüpfen? das kenn ich nur von den Freundschaftsbändern :D

    Viel Erfolg weiterhin!
    Alles Liebe Marion

    AntwortenLöschen
  3. Der sieht ja kuschelig aus! Ich würde den gar nicht mehr "füttern". Und beim Knüpfen(was ich auch noch nie gemacht habe), würde ich auch spontan auf Pergarn tendieren! !!
    Ganz liebi Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Erika,
    ein ganz dünnes Vlies würde ich wohl auch noch dazwischenlegen.
    Ich habe schon mal einen Quilt geknüpft. Damals habe ich das dünne Perlgarn genommen.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  5. Hej Erika, :)

    ein Sozialkaufhaus ist wie ein Trödler, da gibt es vieles aus Spenden und Haushaltsauflösungen für Sozialschwache Menschen! Ich schmuggel mich da immer rein ;), aber bei manchen braucht man einen Berechtigungsschein vom Amt!
    LG :)

    AntwortenLöschen