Donnerstag, 7. Juli 2011

Das Top des Quilt As You Go ist fertig

Gestern und heute habe ich nun das Top aus den blauen Blöcken fertiggestellt. Trotz meiner Skepsis habe ich es ganz gut hingekriegt. Beim Zusammenfügen von Blöcken mit Zwischenstreifen ohne "Ecksteine" habe ich nämlich immer sehr große Probleme, weil sich die Blöcke, obwohl sie genau geschnitten und gemessen sind, leicht verschieben. Diesmal ist mir das Zusammennähen mit nur geringen Abweichungen gelungen.
Leider ist das Top ein wenig klein, ich habe eindeutig zu wenige Blöcke genäht. Nun ist guter Rat teuer. Was mache ich draus? Wird es ein Kinderquilt oder Lapquilt? Denn so etwas wird draus, wenn ich ihn nur einfasse.
Ich tendiere in solchen Fällen immer zu einem breiteren Rand, aber wie kriege ich den jetzt mit Vlies und Rückseite an das Top. Hat jemand einen Rat für mich? 

Kommentare:

  1. Du kannst den Rand auch mit der Methode Quilt-as-you-go daran setzen, klappt!
    Den Randstreifen vorbereiten,quilten, wie Du möchtest und mit einem Streifen (ein doppelt gelegter Streifen auf der Rückseite bei der 1. Naht mit dem Vorderseitenstreifen mitnähen.
    Den Vorderseitenstreifen mit der 2. Naht an das Innenteil nähen,. Den Rückseitenstreifen umklappen und die Nahtzugaben damit abdecken und von Hand festnähen! Ich schneide das Batting bei den Nahtzugaben etwas zurück, dann läßt sich dieser Rückseitenstreifen besser umlegen.

    Vielleicht erst oben und unten dieses Teil und dann die Seitenstreifen!

    Du kannst auch den Streifen an das Innenteil (mit dem Rückseitenstreifen) nähen und dann den Rand!
    Vielleicht ist ds etwas einfacher. Ganz, wie Du willst!

    Ich wünsche Dir viel Erfolg!

    lg Luitgard

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Erika,

    das funktioniert wie bei den Blöcken, eben nur größer. Du quiltest jeden Seitenstreifen (nachdem Du Rückseite und Vlies und Seitenstreifen zusammengesetzt hast) und nähst dann den gequilteten Seitenstreifen an Dein Top.

    Bei Fragen kanns Du mich gerne anmailen.
    Ich mache viele meiner Quilts nach dieser Methode.

    Liebe Grüße,
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Erika, wenn ich mich recht erinnere, hast Du heute Geburtstag? (Meine Tochter hat heute auch, daher denke ich dran)
    Alles Liebe und Gute, Gesundheit und viele Nähideen wünsche ich Dir für das kommende Lebensjahr!
    Feiere schön!
    Liebe Grüße von Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Erika,
    sehr sehr schön ist der Quilt geworden :D! Die Farben sind einfach klasse. Ich würde auch einen breiteren Streifen noch dran nähen.
    Und wenn du wirklich heute Geburtstag hast, dann wünsche ich dir auch alles Gute!!
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Erika,
    du hast heute Geburtstag? Na dann ganz heruliche Glückwünsche und allzeit gute Ideen und genügend Stoff dafür!
    Deinen Quilt finde ich schon klasse und Ideen für den Rand wurden dir ja schon geliefert. Ich bin sicher, du schaffst das!
    Liebe Grüße aus dem Westerwald
    Trudi

    AntwortenLöschen
  6. Ähm, es heißt herzliche Glückwünsche!!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Erika,

    dein Quilttop schaut einfach klasse aus...die Farben, sind überwältigend schön...kannst du denn nicht noch einige Blöcke nachnäöhen um ihn zu vergrößern?(den werde ich im Auge behalten, nur mit der Qayg-Methode, hab ich mich nicht auseinander gesetzt).

    Herzliche Glückwünsche nachträglich zu deinem Geburtstag...und und Gute Besserung, möge sich der "Hexenschuss" schnell wieder verziehen..

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen