Montag, 13. Juni 2011

Wieder ein Shopper

Eigentlich wollte ich meinen Nähtisch ein wenig von den vielen Dingen befreien, die ständig darauf liegen.
Da fiel mein Blick auf ein paar Stoffstücke, die ich bei Uschi einmal gekauft hatte. Da ich diese warmen Herbstfarben ganz besonders liebe, habe ich die Stoffe auf meinem Bügelladen ausgebreitet. Obenauf ist noch ein Stück mit genähten Streifen gelegen.
Da konnte ich nicht widerstehen und habe aus all diesen Stücken eine Tasche gemacht. Ich hatte keinen Plan und wollte die Stoffstücke möglichst nicht zerschneiden.
Herausgekommen ist ein Shopper, mehr hoch als breit. Der wunderschöne Sonnenblumenstoff reichte nur für die Vorderseite, auf der Rückseite tummeln sich andere Sonnenblumen. Hier habe ich auch erstmals eine Zipptasche eingenäht. Den Zipp habe ich diesmal perfekt hinbekommen, nächstes Mal lasse ich ihn aber nicht von Seitennaht zu Seitennaht reichen. Als Innenfutter habe ich einen witzigen Stoff mit Katzen genommen, der auch in dem Stoffstapel lag.
Das große Fragezeichen waren dann die Griffe oder Henkel. Ich hatte nicht mehr genug passenden Stoff dafür. Da ist mir eingefallen, daß ich letzte Woche in der Exklusiv-Schneiderei, wo ich mir immer die Zuschneide-Abschnitte hole, einen ganzen Sack mit feinstem Leder in orange und violett(!) bekommen habe.(Der orangefarbene Ledermantel, der am Kleiderständer hing, war ein Traum!!!)
Das weiche Leder bietet sich einfach für Griffe an.
Allerdings muß ich die Lederverarbeitung noch optimieren. Der erste Versuch eines verstürzten Schlauches fiel sehr bescheiden aus. Zum Glück hatte ich genug Leder, daher habe ich dann die Henkel offenkantig zugenäht. Da mit sie rund werden, habe ich 8fache dicke Wolle eingezogen (in Ermangelung eines Seiles). Das Aufnähen auf die Tasche ging nicht so gut, da meine alte Pfaff streikte und trotz Obertransport die meisten Stiche ausließ. Erst als ich auf die geheiligte neue Pfaff ausgewichen bin, ging es dann.

Vorderseite

Rückseite mit RV-Fach
P.S.: Mein Nähtisch ist noch immer nicht aufgeräumt!

Kommentare:

  1. Der Shopper ist Dir wieder mal ganz toll gelungen und die Stoffzusammenstellung finde ich suuuper schön!
    Viel Freude mit der Tasche!
    Ganz liebi Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
  2. Wow, superschick!!!!! Beide Taschen sind so toll!

    Leider ragt Dein Flag-Counter oben links in Deinen Text *schnüff*, man kann gar nicht alles lesen :(

    Viele Grüße aus Berlin von
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein schöner Shopper.
    Ich finde sie ja immer ein wenig zu schade zu einkaufen aber dafür sind sie ja eigentlich da.
    Lg Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Erika,

    Deine Taschen sind ein Traum..ich schmelze jedes Mal dahin. So wunderschön. Und das mit dem Leder ist ja superklasse. Könnte ich auch mal mir zur Schneiderei kommen...?
    Liebe Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Erika,
    das ist Dir wieder eine wundervolle Tasche gelungen und die Griffe sind auch sehr toll.
    Liebe Grüße Viola
    PS: Den Brief sende ich dann Ende der Woche ab.

    AntwortenLöschen
  6. Die Tasche sieht echt toll aus. Paßt auch bestimmt eine Menge rein. Die Sonnenblumenstoffe machen gute Laune.

    liebe Grüße, Petruschka

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Erika,
    räum bloß Deinen Nähtisch nicht auf - dann kommen noch ein paar so tolle Taschen raus :-) und die heilige Pfaff kriegt endlich mal ordentlich was zu tun - kicher.

    Liebe Grüße vom Elchtier Iris

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Erika,
    Tja, so geht es manchmal. Aber aufräumen ist ja auch langweilig. Die Tasche ist wunderschön!
    Liebe Grüße, MArita

    AntwortenLöschen