Montag, 25. April 2011

Mein Ostergeschenk...

....ist schon am Freitag angekommen. 
Dieses Riesenpaket stand plötzlich im Vorzimmer. Ich hatte den Postwagen gar nicht gehört.


Beim Auspacken kam das zum Vorschein, die Freude war groß!

Ich habe den Accuquilt Go bekommen. Lange bin ich um diese Maschine herumgeschlichen und habe immer wieder im Internet nachgesehen und -geforscht, ob sich das überhaupt auszahlt. Hier habe ich die Maschine dann bestellt. Der Kontakt mit der Dame war außerordentlich nett!
Da ich mir beim Zuschneiden großer Mengen, vor allem von Dreiecken mit meinem rechten Daumen (Arthrose) schwer tue, hoffe ich damit auf Erleichterung. Vorläufig habe ich erst wenige Stanzen, aber ich denke, im Laufe der Zeit werden es mehr werden, mal sehen. 
Das ist nun das erste Blöckchen, von dem ich die Teile mit der Maschine zugeschnitten habe. Ich bin noch  am Probieren mit Reststoffen, damit ich keine "guten" Stoffe zerschneide. Die Sache ist sehr einfach, wie bei einer Nudelmaschine, einfach durchdrehen, rein mechanisch und man hat eine ziemliche Menge an Dreiecken und Quadraten fertig.


Hat jemand im Bloggerland den Accuquilt Go und welche Erfahrungen hat sie damit gemacht? Vielleicht gibt es ja ein wenig Feedback, darüber würde ich mich sehr freuen.

Kommentare:

  1. Ist ja Wahnsinn! Was es alles gibt :)
    Ich wünsche Dir viel Freude mit der tollen Schneidemaschine. Sehe die zum ersten Mal ;)

    Viele Grüße aus Berlin von
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Erika,
    da hast Du ja ein tolles Ostergeschenk bekommen. Da wirst Du ja noch schneller und kannst uns noch mehr von Deinen schönen Arbeiten zeigen. Ich habe garnicht gewußt, daß es so ein tolles Gerät gibt. Viel Spass damit.
    Liebe Grüße von Siggi aus dem schönen Badner Ländle

    AntwortenLöschen
  3. Gratulation zu dem Accuquilt Go. Ich habe ihn ja schon eine ganze Weile und gebe ihn nicht mehr her. Ich bin sehr zufrieden und mit meiner Freundin zusammen haben wir schon sehr sehr sehr viele Schneideschablonen.

    Viel Spaß damit.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ich schleiche ja auch schon eine Weile um dieses Teilchen. Ich bin sehr gespannt, was du daraus zauberst.

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja mal ein tolles Ostergeschenk! Am Wochenende bekomm ich so ein Gerät mal live und in Farbe zu sehen, bin schon ganz gespannt wie das so funktioniert :-) Wünsche Dir gaaaanz viel Freude damit!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Ui, bei Dir war aber ein spendabler Osterhase. Das muss ja ein tolles Gerät sein. Viel Spaß damit, bin schon gespannt, was Du zeigen wirst.

    Liebe Grüße
    Traudl

    AntwortenLöschen
  7. Ein Supergeschenk! Toll, wenn die armen Finger dadurch etwas entlastet werden (das wäre auch etwas für mich). Werde mich gleich mal schlau machen im net, denn ich kenne diese Art Schneidemaschine nicht. Wünsche dir viel Erfolg und Spass beim Zuschneiden!
    Liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Ein tolle Geschenk, ich habe nachträglich zu Weihnachten den Baby bekommen. Der reicht mir momentan noch. Einiges an Schablonen habe ich auch und ab und an gibt es immer mal wieder eine passende dazu.

    LG Peggy

    AntwortenLöschen
  9. Im Sommer habe ich diese "Schneidemaschine" auch in natura gesehen (die kleine Ausführung!). Darf ich dich fragen, wie es dir nun so ergangen ist damit in den letzten Monaten? Brauchst du sie oft? Wie ist es mit den Stoffabfällen? Ich bin mir immer noch am überlegen, ob ich mir eine leisten soll. Leider ist niemand von meinen Nähkolleginnen an einem Accuquilt go interessiert, so dass man Schablonen (und die Maschine) teilen könnte. Danke für die Auskunft.
    Lieben Gruss, Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Erika,
    ich habe den Accu Quilt Go nun auch seit fast 2 Jahren und bin noch immer restlos begeistert.
    Ich schneide damit fast ausschließlich Reste zu, die ich dann wieder wunderbar verwenden kann.
    Die Sternenstanze, die Du hast, habe ich auch Die ist, glaube ich, im Paket mit dabei. Dann habe ich noch die Stanze mit 3 Steifen und 2 Dreiecken.

    AntwortenLöschen