Freitag, 18. Februar 2011

Designer-Schwammtücher

Als Hausfrau halte ich mich klarerweise viel in der Küche auf. Schon seit Jahren ärgere ich mich über diese einheitsfarbenen rosa/blau/gelben Schwammtücher, die man/frau vornehmlich in der Küche verwendet. Auch dort möchte ich nette Sachen haben, wenn ich schon darin werkeln muss. Warum kann es da nicht welche geben, die etwas schicker aussehen und ein hübsches Muster haben. Vor vielen Jahren habe ich einmal im ABM-Kaufhaus welche in weiß mit kleinen rosa Herzchen gekauft.
Bei einem Spaziergang durch die Währinger Straße im 18. Bezirk entdeckte ich in der Auslage eines Geschäftes - ja was war es eigentlich für eines, jedenfalls keines für Küchenzubehör - Schwammtücher in verschiedenen Formen, Größen und vor allem mit tollem Dekor. Na, das musste ich mir natürlich sofort näher ansehen und dann auch kaufen. Nach dem Preis fragt mich lieber nicht, aber die Verkäuferin hat mir versichert, daß man diese Schwammtücher sehr lange verwenden kann (Industrie-Schwammtücher, was immer das bedeutet?), weil in der Waschmaschine mit hohen Temperaturen zu waschen (mache ich schon lange mit den einheitsfarbenen, auch wenn sie mir nicht gefallen!) 

Tja, und hier sind sie meine Designer Schwammtücher, sogar mit Loch zum Aufhängen:

Wer sich dafür interessiert, kann hier Näheres erfahren, so er die Sprache spricht.
Sollte jemand wissen, wo es noch Schwammtücher mit netten Mustern gibt, bitte um Nachricht.

1 Kommentar:

  1. Die sehen ja lustig aus. Dann wünsche ich dir lange Freude damit.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen